Rapid Hammer

has been moved to new address

http://rapidhammer.footballunited.com/

Sorry for inconvenience...

RAPIDHAMMER: Wie war Dean Ashtons England-Debut?

Monday, 2 June 2008

Wie war Dean Ashtons England-Debut?

Times Online vermutet, dass die Teamkarriere von West Ham-Stürmer Dean Ashton (rechts) schon nach seinen ersten 45 Debut-Minuten im Match gegen Trinidad & Tobago am Sonntag Abend wieder vorbei sein könnte.
Oliver Kay (The Times) meint, Fabio Capello, der italienische Coach der Engländer, werde schon nach dieser ersten Halbzeit, an deren Ende "Deano" ausgewechselt wurde, den Schluss gezogen haben, dass dem West Ham-Angreifer die Schnelligkeit fehle, um auf höchsten Niveau zu spielen.
Ich habe das Spiel, das England durch Tore von Gareth Barry (Aston Villa) und Ex-Hammer Jermain Defoe (2) mit 3:0 gewann, nicht gesehen, und außer zwei Torchancen, die nichts einbrachten, und vielleicht einer nicht näher definierten Ashton-Verwicklung in das Führungstor durch Gareth Barry steht auch in einem kurzen Matchbericht auf West Hams Website nichts über Deanos Performance. The Telegraph beschreibt Ashton als "mittelmäßig" und seinen Beitrag zum Führungstor als Verfehlen des Balles, den Barry dann im Gehäuse der Inselkicker unterbrachte. The Times bewertet Gareth Barry am besten, nämlich mit 8, Defoe bekam ebenso wie David Beckham eine 7, Deano nur eine 5.
Trotzdem halte ich das Urteil von Oliver Kay für vorschnell: Fünf Tore in den letzten acht Premier League-Spielen und das insgesamt durchaus gelungene Comeback in dieser Saison, nachdem Dean Ashton beinahe ein Jahr wegen eines komplizierten Knöchelbruches hatte pausieren müssen, sind wohl erst der Anfang einer Aufwärtsentwicklung, die wir uns von dem 24-jährigen, derzeit tatsächlich noch etwas behäbig wirkenden Stürmer erwarten können.
Hoffen wir, dass "Deano" sich mit den Hammers bald auf einen neuen Vertrag einigt - Portsmouth und Newcastle sollen schon hinter der Nummer 9 her sein - und dann 2008/09 durchstartet.
Dass er im Nationalteam nicht gleich hundertprozentig eingeschlagen hat, wird dem West Ham-Board vielleicht gar nicht so unrecht gewesen sein: da muss es "Deano" bei den Vertragsverhandlungen billiger geben.

PS: Neues von der Rechts-Front: Ex-Hammers-Präsident Terence Brown, der den Klub im November 2006 verkaufte, hat ein Klage über 5 Millionen Pfund gegen West Ham United eingebracht. Es geht um die Aufkündigung seiner Rechte, die ihm im Zuge des Klub-Verkaufes zugestanden worden waren, wie z.B. ewigen Logenplätzen im Stadion. Diese Rechte hatte die West Ham-Führung nach dem Auffliegen der Carlos Tévez-Affäre aufgekündigt.

1 comment:

Hammered Blog (10/6/08) said...

Fabio Capello insists that West Ham's Dean Ashton has a place in the England squad. Ashton has come under some criticism for his performance against Trinidad and Tobago but Capello says he remains in his plans,

"Yes, he will be with us for the next games as long as he is fit. I don't understand the criticism of Ashton because the England shirt brings a lot of pressure. He is a good player," said the England manager.