Rapid Hammer

has been moved to new address

http://rapidhammer.footballunited.com/

Sorry for inconvenience...

RAPIDHAMMER: "Mali-Viertelstunde": Von 0:4 auf 4:4

Sunday, 10 January 2010

"Mali-Viertelstunde": Von 0:4 auf 4:4

Im Gedenken an die getöteten Team-Mitglieder des togolesischen Teams begann der Afrika-Cup in Angola mit einer Schweigeminute, die auch vor jedem weiteren Spiel der ersten Gruppenrunde abgehalten werden soll.
Das Eröffnungsspiel des Gastgebers gegen Mali endete am Sonntag mit einem Unentschieden - aber mit was für einem!
Angola hatte in der 74. Minute schon 4:0 (Pause 2:0) geführt. Flavio (37./42.) mit zwei Kopfballtreffern sowie Gilberto (67.) und Manucho (74.), jeweils per Elfmeter, hatten Angola diese scheinbar komfortable Führung gegen Geheimfavorit Mali verschafft.
Aber dann begann das, was wir in Wien die "Rapid-Viertelstunde" nennen.
Seit Sonntag muss man aber wohl (auch) von einer "Mali-Viertelstunde" sprechen, denn Seydou Keita (79./93.) vom FC Barcelona, Frederic Kanoute vom FC Sevilla (88.) und in der Nachspielzeit Mustapha Yatabare (95.) stellten noch auf 4:4 (o:2) "für" Mali.

1 comment:

Georg said...

Und ein Typ hat bei 4:0 4400€ auf Sieg Angola gesetzt. Der wird dieses Spiel wirklich NIE vergessen ;-)