Rapid Hammer

has been moved to new address

http://rapidhammer.footballunited.com/

Sorry for inconvenience...

RAPIDHAMMER: The Return Of The Apache

Friday, 28 December 2007

The Return Of The Apache

Links: Zwei populäre Figuren der letzten Saison: Eggert Magnusson, der frühere Chairman, und Carlos Tevez, der unangefochtene "Hammer of the Year" 2007

Carlos, der "Apache" (nach seinem Heimatort Fort Apache, einem Vorort von Buenos Aires), half zusammen mit Mark Noble, Robert Green, Bobby Zamora u.v.a., den "great escape" möglich zu machen und die Hammers aus aussichtslos scheinender Position noch auf den 15. Platz der Premier League-Tabelle 2006/07 zu hieven.
Doch im Sommer war die Versuchung, mit einem Klub aus den "big four" in der Champions League spielen zu können, zu groß: Obwohl Eggert Magnusson immer wieder versicherte, alles zu tun, um Carlito bei West Ham zu halten, wanderte dieser nach der Coppa America zu Manchester United ab - zu jenem Verein, den er mit seinem Tor im letzten Saisonspiel besiegt und den Hammers zu einem "happy end" verholfen hatte.
Nach Anlaufschwierigkeiten in den ersten Spielen im roten Trikot trifft Carlito für die "Red Devils" nun auch im Doppelpack (beim 4:1 gegen Derby und beim 4:1 gegen Middlesbrough) und ist zusammen mit Wayne Rooney und Ronaldo sicher das gefährlichste Sturm-Dreieck der Premier League.
Nun kommt der "Apache" am Samstag mit seinem neuen Verein zurück zum Upton Park. Er wird von den Fans zweifellos freundlich, ja geradezu begeistert empfangen werden. Dass er im Vorjahr mit seinem Einsatz und seiner Spielfreude d e r Funke war, den es brauchte, um den Klassenerhalts-Turbo zu zünden, wird im Boleyn Ground unvergessen bleiben.
Die Red Devils kommen als neuer Tabellenführer nach London - in der letzten Runde siegten sie eindrucksvoll gegen Sunderland (auswärts) mit 4:0 (Tevez wurde nicht eingesetzt).
In der letzten Saison startete Alan Curbishley als Trainer mit einem Heimspiel gegen ManU - und gewann überraschend mit 1:0 (Carlos Tevez saß übrigens nur auf der Ersatzbank). Ein solches Resultat wäre eine Sensation, ebenso wie damals, obwohl die Hammers heuer zum Glück wesentlich besser dastehen als 2006 - bloß ein Heimsieg will ihnen schon seit 21. Oktober nicht mehr gelingen. Wäre schön, wenn es gerade gegen die "Red Devils" klappen könnte. Morgen, Samstag, um 16:00 MEZ im Upton Park!

West Ham (from): Green, Neill, McCartney, Ferdinand, Upson, Ljungberg, Parker, Mullins, Solano, Ashton, Cole, Wright, Pantsil, Noble, Reid, Spector, Dailly, Camara.
Man Utd (from): Kuszczak, Heaton, Brown, Simpson, Ferdinand, Vidic, Pique, Evra, O'Shea, Fletcher, Ronaldo, Anderson, Carrick, Hargreaves, Nani, Giggs, Park, Rooney, Tevez, Saha.

1 comment:

Rooster said...

It was a superb game for West Ham, from start to finish.
Tevez hailed the hammers fans with the now famous Crossed arms.
A game i will savour for another year.
Bring on the Gooners!!!